DONUTZ | mehr erleben |
  DONUTZ Q11 News
 

DONUTZ Q11 News

DONUTZ Q11 News | Aktuelle Meldungen | Archiv: 8b News | 9b News | 10b News

 Jetzt gehts wieder los: SMV-Turnier 2010
Auch dieses Jahr findet wieder von April bis Juni das Fußballturnier der SMV statt. Auch donutztv berichtet wieder exklusiv mit Spielberichten über die Partien. Außerdem wird es dieses Jahr ein regelmäßiges SMV-Turnier Magazin mit den neuesten News und Hintergrundinfos geben. Begonnen wird mit dem ersten Spieltag am 21.04.2010, bereits eine Woche vorher findet ein Testspiel zwischen den letztjährigen Finalteilnehmern Animator und FC Lummerland statt. Erstmals nimmt auch eine Lehrermannschaft teil. Alle Videos zum Turnier findet ihr unter www.youtube.com/donutztv.
 

 Herbert is back - Der neue Kurzfilm von donutztv
Nach fast dreimonatiger Bearbeitung wird jetzt endlich Ende Februar der neue Kurzfilm von donutztv rauskommen. Diesmal schlüpft Herbert zusammen mit seinem Kompanen Dave in die Rolle eines Agenten. Neu dabei ist die "mysteriöse Blonde", die nicht umsonst diesen Namen trägt. Nach dem ersten Kurzfilm "Haus Nikolaus Old People's Home" verlieren die beiden ihre soziale Ader und widmen sich ihrer Agentenarbeit mit gewöhnungsbedürftigen Methoden. Mehr über den Film und die Protagonisten gibts demnächst hier auf unserer Website. Der Film wird auf unserem YouTube-Kanal zu sehen sein, der unter www.youtube.com/donutztv erreichbar ist.
 

 Dress-Cool-Day
Am 12.03.10 wird am Gymnasium bei St. Anna der Dress-Cool-Day stattfinden. Er wird von donutz organisiert. Im SchülerVZ wurde dafür eine Gruppe mit dem Namen "DRESS-COOL-DAY AM ANNA by donutztv" eingerichtet, welche jederzeit frei für alle User zugänglich ist. Dort werden bis zum 14.02. Vorschläge im Forum gesammelt.
Die Abstimmung erfolgt dann anschließend.
 
 

 Führung durch die Unibibliothek am 26.01.2010
Als am Dienstag, dem 26.01.2010 eine Führung durch die Universitätsbibliothek stattfand, trafen zwei Welten aufeinander: Zum einen die etwas spießig - konservativ angehauchte Langweiler-Truppe vom W-Seminar "American Drama" mitsamt ihrem Leiter C. Spitz. Zum anderen die "Chiller"-Truppe mit dem offiziellen Namen "Lebensraum Stadt", eher bekannt unter "Lebensraum Spaß", mit ihrem Kursleiter und Oberspaßvogel S. Düll. 
Während die "Amercians" dem mehr oder weniger sinnlosen und langweilenden Vortrag unter anderem über die Nutzung von Wikipedia, der seinen eigentlichen Zweck der Bibliotheksführung leicht aber knapp verfehlte, gebannt folgten, machte sich S. Düll, ganz zum Vergnügen seiner Schützlinge, über den Vortrag und die Spitz-Truppe lustig.
Letztenendes muss man sagen: No fun - No fun. Oder auch. Ohne Düll geht nix. 
Tja, American Drama is dann wohl doch nicht so lustig.
 

 Düll verlässt Schule zum Halbjahr
19. Januar 2010. Es ist 15:31, als die Hiobsbotschaft im Lager des W-Seminars "Lebensraum Stadt" von S. Düll eintrifft. Totenstille und bedrückte Gesichter im sonst so aufgeweckten und gut gelaunten Kurs. Die Spaßkanone Nummer eins, Spaßgarantie im Unterricht oder in der Mensa, Stefan Düll; sie wird das Gymnasium bei St. Anna Augsburg zum Halbjahr verlassen. Das Gymnasium in Aichach hatte die Gunst der Stunde genutzt und auf dem Transfermarkt der Lehrer eiskalt zugeschlagen, und das mitten ins Herz aller Annenser.  Im Anna ist es fast wie eine Todesbotschaft. "Das Anna hat einen großen Teil seines Daseins verloren", so ein Schulmitglied. Über Ablösesummen und Verträge kann nur spekuliert werden. Nur eines weiß man an der Schule: Es wird schier unmöglich sein, einen Mann wie ihn zu ersetzen. Auch wenn man dies bei der Schulleitung nicht gerne hört, jeder weiß es, nur begreifen will und kann es bis jetzt noch keiner so recht. Mit Dülls Abgang kommen auch gleichzeitig viele Fragen auf. 
Was zieht ein gut bezahltes Direktoratsmitglied weit weg aufs Land nach Aichach, außer die Stelle des stellvertretenden Schulleiters? Mit verzweifelten Hilferufen wie "Herz oder Geld?" wurde die Angelegenheit kommentiert. Und wie geht es weiter, mit seinem W-Seminar. In Zukunft wird das "Learn and Fun", das ca. alle 4 Wochen und an Workshops stattfand, wohl nicht mehr annähernd so attraktiv sein. Und was wird nun aus der Mensa werden, zu deren Aufschwung zu Beginn des 21. Jahrhunderts Düll einen großen Beitrag geleistet hatte. "Unsere Mensa ist so etwas wie sein Lebenswerk", erklärte ein enger Kollege. Seit diesem Jahr ist die Schulmensa am Anna noch besser, vor allem durch die größere Auswahl an Essen und Getränken. "Es ist wichtig, dass es eine große Bandbreite gibt, für jeden muss etwas dabei sein", sagte Düll selbst. Wer die Führung des "Annarettos" jetzt übernehmen wird, ist noch unklar. Allerdings gibt es Quellen, die behaupten, G. Rampp würde diesen Job weiterführen, dann jedoch in enger Zusammenarbeit mit der Gerichtskantine. Das wird sich noch zeigen.
Stefan Düll war leicht zu begeistern, man konnte viel Spaß mit ihm haben und Zeit mit ihm verbringen, ohne dass es langweilig wurde. Wenn es überhaupt etwas gab, was ihn störte, dann waren es Unkenntnisse in der Textverarbeitung. Aber auch dann blieb er ganz cool und versuchte, Gelassenheit auszustrahlen.
Nun sind es noch drei Schulwochen, bis eine große Familie in Form von über 1200 Schülern und Lehrern einen Tag voller Trauer und voller Tränen verbringen wird. Dann wird Stefan Düll seinen letzten Tag am Gymnasium bei St. Anna in Augsburg verbringen.
 

 Hochschulinformationstag am 30.09.2009
Die Bundesagentur für Arbeit Augsburg veranstaltete am Mittwoch, den 30. September 2009, den bayerischen Hochschulinformationstag. Rund 40 Hochschulen und Institutionen aus Bayern und Umgebung stellten sich von 9 bis 15 Uhr an der Universität Augsburg vor. Außerdem wurden zahlreiche Vorträge der verschiedenen Hochschulen angeboten, um die etwa 10.000 Schülerinnen und Schüler über ihre jeweiligen Studienangebote zu informieren. Aufgrund des unerwartet hohen Andrangs wurde man aber fast erdrückt, wenn man versuchte, in die Hörsäle zu kommen.

Fotos:

 

 Neues Schuljahr hat begonnen
Das neue Schuljahr begann am 15.09.2009. DONUTZ wünscht allen eine gute und erfolgreiche Zeit, auch wenn viele Neuerungen bevorstehen.


 
 

.
 
  Es waren schon 44916 Besucher hier! | by DONUTZ 2006-2010